Allgemeines

Vorläufiger Spielplan steht zur Ansicht


Allgemeines

Training während der Sommerferien unter "Neues aus der Abteilung"


Regularien zum Trainingsablauf unter "Neues aus der Abteilung"



Nicht ganz so gut wie das erste Spiel verlief am Mittwoch Abend das Relegationsrückspiuel bei Fortuna Bonn. Nachdem die "Wundertüte" Fortuna gleich mit 4 anderen Spielern als im Hinspiel antrat, tat sich die Merler Mannschaft sehr schwer. Im Gegensatz zum Hinspiel wurde nur eins der Doppel gewonnen. Verlaß war dann wieder einmal auf das obere Paarkreuz der Merler Mannschaft, die für die Punkte 2 und 3 sorgte.Nach dem erreichten 4. Punkt war dann die Luft auch ewas raus, da dieser zum erreichen des besseren Relegationsplatzes ausreichte. Trotzdem wurde komplett durchgespielt und am Ende stand eine 7 : 9 Niederlage fest.

Am Samstag Nachmittag traf die 1. Merler Herrenmannschaft in ihrem Relegationsspiel auf Fortuna Bonn.
Obwohl beide Mannschaften das Spiel erfolgreich gestalten wollten, verlief die Begegnung in einer freundschaftlichen Atmosphäre. Trotzdem wurde um jeden Ball gekämpft. Und es zeigte sich wieder einmal, daß die Merler Mannschaft zu Hause eine Macht ist. Mit einem in dieser Höhe nie erwrteten 9 : 3 Erfolg wurde ein sehr gutes Ergebnis erzielt, daß am kommenden Mittwoch bei den Fortunen verteidigt werden sollte.

Am vorletzten Spieltag der Saison musste die 3. Herren in Roleber antreten. Leider gab es, wie so häufig diese Jahr, eine klare Niederlage. Lediglich der Jugendspieler Leonard Blome konnte sein Einzel gewinnen, so dass ein 1 : 9 als Endergebnis zu verzeichnen war.
Die 2. Mannschaft konnte ihren Erfolg aus der Hinserie gegen Duisdorf leider nicht wiederholen. Der krankheitsbedingte Ausfall von Thies Milchert war leider nicht zu kompensieren. Trotzdem versuchten die Merler Spieler alles und konnten das Spiel bis zum 5 : 3 auch offen halten. Leider wurden dann einige Einzel recht unglücklich verloren, so dass am Ende eine 5 : 9 Niederlage feststand.
Nichts mehr anbrennen ließ die 1. Herren in Roleber. Sie kam zu einem ungefährdeten 9 : 2 Erfolg in Roleber. Damit steht fest, dass die Mannschaft in die Relegationsspiele um den Aufstieg in die Kreisliga wahrscheinlich gegen Fortuna Bonn antreten muss.

Die Ergebnisse der Jugendspiele liegen mir noch nicht vor.

In einem vorgezogenem Spiel des letzen Spieltages der Saison kam die 1. Merler Herren nicht über ein Remis bei Fortuna Bonn hinaus. Ausschlaggebend dafür waren 3 verlorene Doppel. Mit diesem Ergebnis ist der Mannschaft allerdings der dritte Tabellenplatz nicth mehr zu nehmen, so dass die Mannschaft in den Relegationsspielen um den Aufstieg in die Kreisliga antreten muss.
Eine weitere Niederlage musste die 3. Herren in ihrem letzten Spiel der Saison bei SSF Bonn einstecken. Diese fiel mit 4 : 9 allerdings noch recht human aus. Hervorzuheben ist Jörg Wenger, der seine beiden Einzel gewinnen konnte. Die weitern Merler Punkte gehen auf das Konto von Albrecht Scheidig, sowie das Doppel Pütz/Wenger.
Ebenfalls mit 4 : 9 verlor die 2. Mannschaft ihr letztes Spiel gegen Fortuna Bonn. Trotz der recht trostlosen Tabellsituation ließ die Truppe um Mannschaftsführer Karl Trauernicht dabei den Kopf nicht hängen und mit etwas mehr Glück, wäre an diesem Abend sogar ein weitaus besseres Ergebnis möglich gewesen.

1.Kreisklasse 1

FC Pech III und TST Merl II: Wie aus dem Spielbericht des Spieles Nr. 250 FC Pech III – TST Merl II vom 16.03.12 hervorgeht, musste das Spiel wegen Stromausfalls abgebrochen werden. Der FC Pech legte fristgerecht eine Bestätigung des Energieversorgers vor, dass es im Mittelspannungsnetz im Bereich Wachtberg um 20.51 Uhr zu einer Störung gekommen ist, die etwa 1,5 Stunden anhielt. Wir entscheiden in dieser Angelegenheit wie folgt: Der Spielabbruch ist durch „höhere Gewalt“ verursacht worden, da die Stromversorgung nicht nur den Bereich des Spiellokals betraf, für das der Verein alleine zuständig ist, sondern auch umliegende Straßenzüge. Aus diesem Grunde ist das abgebrochene Meisterschaftsspiel neu anzusetzen. Neuer Spieltermin: Montag, 16.04.12, 19.30 Uhr FC Pech III – TST Merl II im Spiellokal des FC Pech. Die Mannschaften können sich selbstverständlich in beiderseitigem Einvernehmen auf einen anderen Termin einigen, der allerdings vor dem 23.04.12 liegen muss (in der Zeit vom 25.03.12 bis 01.04.12 besteht allerdings wegen der Mannschaftsweltmeisterschaften absolutes Spielverbot). In diesem Falle bitte ich um umgehende Benachrichtigung.


Zum Seitenanfang