Allgemeines

Der Spielbetrieb in allen Spiel- und Altersklassen des WTTV wird bis zum 31.12.2020 unterbrochen.


Allgemeines

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften unter "Neues aus der Abteilung"


Die erste Herren absolvierte schon ihr drittes Spiel am 17. September. Nach den beiden Niederlagen der ersten Spiele, trat die Mannschaft das erste Mal in fast kompletter Besetzung an, was sich auch gleich im Ergebnis bemerkbar machte. Gegen die Odendorfer Zweitvertretung gelang den Meckenheimer Sportlern ein klarer 8 : 2 Erfolg. Das Spiel hätte zwar auch enger ausgehen können, jedoch zeigten die Mannen um Mannschaftsführer Norbert Dahm Kampfgeist und Nervenstärke, so dass alle engen Begegnungen zu gunsten der Meckenheimer Mannschaft ausfielen.





Ihre 2. Niederlage kassierte die 1. Herren beim ESV BR Bonn am Dienstag Abend. Wie schon im ersten Spiel ohne 3 Stammspieler, hatte die Mannschaft keine Chance und verlor mit 1 : 8. Dies konnte auch Norbert Dahm, der wieder ins Geschehen eingriff, nicht verhindern. Man kann nur hoffen, dass die Mannschaft bald wieder in voller Besetzung anreten kann, sonst könnte es eine harte Saison werden.
Eine ziemlich heftige Niederlage musste auch die 2. Herren nach dem Remis im ersten Spiel einstecken. Gegen die Sportfreunde aus Lengsdorf konnte lediglich Albrecht Scheidig eine Punkt holen und so die Höchststrafe verhindern. Allerdings haben die Lengsdorfer bisher auch noch keinen Punkt abgegeben.
Einen Sieg konnte dagegen die 3. Mannschaft in Lessenich erkämpfen. Dieser fiel mit 8 : 3 auch recht deutlich aus. Weiter so und herzlichen Glückwunsch.
Den zweiten Sieg im zweiten Spiel konnte die neuformierte B-Schüler Mannschaft erzielen. Nach dem 5 : 0 Kantersieg im ersten Spiel gab es nun einen deutlichen 4 : 1 Erfolg in Uedorf. Herzlichen Glückwunsch und weiter so.


Die Saisoneröffnung des MSV fand leider unter keinen guten Vorzeichnen statt. Mit Wilhelm Pütz stand leider nur 1 Spieler der 1. Herren zum Meisterschaftsspiel zur Verfügung. So traten mit Jörg Wenger und Arpad Bertusch aus der 2. Herren, sowie Joshua Clausnitzer aus der 3. Mannschaft 3 Spieler aus unteren Mannschaften mit an. Damit hatten die Meckenheimer Sportler kaum eine Chance und verloren das Spiel mit 4 : 8. Für die Punkte sorgten Das Doppel Pütz/Wenger, sowie Wilhelm Pütz im Einzel und Joshua Clausnitzer gleich 2 mal. Hoffen wir, dass die nächsten Spiele besser verlaufen.
Ebenfalls eine Niederlage kassierte die 4. Herren in Bonn-Duisdorf. Diese fiel mit 2 : 8 auch recht deutlich aus. Lediglich Stefan Ernst konnte seine 2 Spiele dabei siegreich gestalten, während es den anderen Aktiven nicht gelang, wenigstens einen Satz zu gewinnen.
Einen besseren Saisonstart erwischte die 2. Herren. Ihr gelang ein durchaus beachtliches Remis in Rheinbach. Wie ausgeglichen das Spiel war, zeigt auch das Satzverhältnis, das ebenfalls unentschieden (25 : 25) ausging.
Während die 3. Herren spielfrei hatte, traten die B-Schüler am Sonntag Vormittag gegen den TTC Ramershoven an. Dabei schafften die jüngsten Meckenheimer Sportler in ihrem allerersten Meisterschaftsspiel gleich einen Kantersieg. Ohne einen einzigen Satzgewinn mussten die Gäste aus Ramershoven die Heimreise wieder antreten. Endergebnis: 5 : 0 / 15 : 0 Sätze.

Zum Seitenanfang