Mit einem Remis endete das erste Spiel der neuen Saison für die 2. Herren. Erstmalig ohne Doppelpaarungen durch die Coronapandemie mussten die Meckenheimer Sportler von Anfang an einem Rückstand hinterherlaufen, bevor am Ende mit 6 : 6 das Unentschieden .nach 2, 5 Stunden als Endergebnis feststand. Dabei konnten alle Meckenheimer Sportler Punkte für die Mannschaft erzielen.
Vor keine größeren Probleme wurde die 1. Mannschaft bei ihrem Saisonstart gegen den TSV Bonn rrh. 3 gestellt. Bei ihrem 10 : 2 Erfolge konnte sich die Mannschaft von Anfang an absetzen und ließ dem Gegner aus Bonn nicht den Hauch einer Chance. Die Punkte für die Bonner wurden erst abgegeben, nachdem das Spiel schon entschieden war.
Nicht so gut lief es dagegen für die 4. + 5. Mannschaft. Beide verloren ihre Spieler ebenso deutlich mit 2 : 10. Dabei musste die 4. Herren bei der 4. Mannschaft vom TSB Bonn antreten, während es die 5. Mannschaft mit dem TTC Plittersdorf zu tun hatte.
Spielfrei hatte die 3. Herren. Abgesagt worden ist das Spiel der Jugend. Der Gegner aus Bonn-Lessenich tritt zum Spiel am Sonntag nicht an.