1. Herren

Meisterschaft
8 : 2 Erfolg in Bad Honnef


2. Herren

0 : 8 Niederlage in Walberberg


3. Herren

8 : 1 Sieg gegen Rösberg


4. Herren

8 : 5 Sieg in Fritzdorf


5. Herren

4 : 8 Niederlage gegen Odendorf


Schüler

2 : 8 Niederlage gegen Lengsdorf



am Montag den 27.05.2019 19:00 Uhr

im Vereinshaus, Am Tennisplatz, Meckenheim.

 

Tagesordnung

  • Eröffnung und Begrüßung
  • Feststellung der anwesenden Stimmberechtigten
  • Rückblick auf die Saison 2018/2019 - Berichte aus der Abteilung

Abteilungsleiter

Sportwart

Jugendwart

  • Aussprache zu den Berichten
  • Neuwahlen (sämtlich für zwei Jahre)

Abteilungsleiter und Stellvertreter

bisher: Albrecht Scheidig, Norbert Dahm, Markus Hölscher

Sportwart

bisher: Stefan Ernst

Jugendwart

bisher: Toni Hanke

Pressewart

bisher: Hilmar Neumann

Gerätewart

bisher: Gerhard Tolkemit

Delegierte + Vertreter

bisher: Joshua, Stefan, Michael Sontag

bisher Vertreter: Toni, Markus, Jörg

  • Planung der Saison 2019/2020

Meldungen Jugend und Schüler

Herren: Meldungen und Mannschaftsaufstellungen (Mannschaftsführer)

  • Aktivitäten der Abteilung

Vereinsmeisterschaften, Terminfindung

Weihnachtsturnier und Weihnachtsfeier, Terminfindung

„Meckenheim vereint“ am 15.9.2019

  • Verschiedenes

Kreisversammlung

Delegiertenversammlung

Kreismeisterschaften

 

 

Ich freue mich auf zahlreiche Teilnahme!

 

Mit freundlichen Grüßen,

Albrecht Scheidig

(Abteilungsleiter)


Liebe Sportkameraden,
 
im Zuge der nahenden Abteilungsversammlung am 27.5. möchte ich hier über die Möglichkeit der Meldung von Hobbymannschaften im Spielbetrieb des Tischtennisverbands informieren . Zunächst jedoch:

Meistertitel!
Ein herzlicher Glückwunsch geht an die 1. Herrenmannschaft für das Erringen des Meistertitels in der 2. Kreisklasse 1 und damit den Aufstieg in die 1. Kreisklasse! Insgesamt können wir mit den erzielten Ergebnissen auch der anderen Mannschaften durchaus zufrieden sein, wenn auch der verletzungsbedingte 3. Platz der 3. Herren und der nunmehr beschlossene Verzicht auf die Aufstiegsrelegation derselben einen kleinen Wermutstropfen darstellen.
 
Osterferien
Das letzte reguläre Training vor den Osterferien findet statt am Freitag, 12.4., nach den Ferien geht es weiter am Dienstag, 30.4.. Während der Ferien können wir in der zweiten Osterferienwoche offenes Training für alle anbieten zu den üblichen Zeiten und Orten des Erwachsenentrainings:
  • Di, 23.4, 20:00, Dreifachhalle
  • Mi, 24.4, 19:00, Halle der GGS Merl
  • Do, 25.4, 20:30, Halle der GGS Merl
  • Fr, 26.4, 19:00, Dreifachhalle
Hobbymannschaften
Ab der kommenden Saison wird in der ersten Kreisklasse statt mit 6er-Mannschaften nun mit 4er-Mannschaften gespielt. Dies wird in allen Kreisklassen zu einem weiteren Anstieg der durchschnittlichen Spielstärke und auch zu einer noch größeren Bandbreite der Spielstärke in den unteren Spielklassen führen, weil die "überflüssigen" Spieler der 1. KK nun in unteren Klassen gemeldet werden.
Bereits in den vergangenen Saisons hat der Tischtenniskreis daher die Bildung einer Hobbyklasse (unterhalb der 3. Kreisklasse) angeregt, die aber bisher nicht zustande kam mangels Meldung (es müssen sich mindestens 8 Vereine finden, die eine Hobbymannschaft melden). Es liegen für die kommende Saison nun aber die Detailinformationen auf dem Tisch, aufgrund derer ich die Meldung von Hobbymannschaften durch unseren Verein sehr empfehlen möchte - wichtigstes Faktum dabei die Begrenzung der Spielstärke (nur Spieler mit <= 1150 TTR-Punkten). Auch die weiteren Regelungen sind aus meiner Perspektive nur positiv zu sehen. Zitat aus der entsprechenden Mitteilung des Tischtenniskreises Bonn; von mir hinzugefügte Hervorhebungen in Fettschrift beantworten Fragen, die im Vorfeld an mich herangetragen worden sind:
 
"Regelungen bzgl. der Mannschaften in der Hobbyklasse:
Die Hobbyklasse ist keine offizielle Spielklasse im Sinne der Wettspielordnung, sondern eine Einrichtung des WTTV-Kreises Bonn. Der Kreis hat einige Regelungen festgelegt, die sich von der „normalen“ Wettspielordnung unterscheiden. Bitte beachten Sie diese nachfolgenden Regelungen. Sollten sich bis zu Beginn der Vereinsmeldung (25.05.19) Fragen bzgl. weiterer Regelungen ergeben, werden diese dem folgenden Katalog hinzugefügt und den Vereinen bekannt gegeben.
  1. Es dürfen nur Spieler gemeldet werden, die nicht mehr als 1150 Q-TTR-Punkte aufweisen. Sollten die Spieler diesen Wert im Laufe der Hinrunde überschreiten, dürfen sie in der Rückrunde weiterhin in der Hobbymannschaft eingesetzt werden. Spieler, die in der Rückrunde neu gemeldet werden, dürfen keinen TTR-Wert haben, der 1150 Punkte überschreitet.
  2. Aus dem Bereich Nachwuchs dürfen nur Spielerinnen und Spieler gemeldet werden, die mindestens der Altersklasse Jungen 18/Mädchen 18 angehören. Spieler der Altersklassen Jungen 15, Jungen 13, Jungen 11 und Jungen 10 (Mädchen entsprechend), (früher A – D Schüler) dürfen nicht gemeldet werden und haben auch keine Einsatzberechtigung als Ersatzspieler.
  3. Spieler aus der Hobbymannschaft können in allen anderen Mannschaften auf Kreisebene als Ersatzspieler eingesetzt werden.
  4. Gespielt wird in Vierermannschaften nach dem Werner-Scheffler-System.
  5. Alle Mannschaften, die in der Hobbyrunde starten, gelten als untere Mannschaften. Eine Ordnungsstrafe für unvollständiges Antreten (mindestens drei Spieler) wird nicht ausgesprochen.
  6. Der Tabellenerste am Ende der Rückrunde ist „Meister der Hobbyklasse 2019/20“. Ein Aufstieg in die 3. Kreisklasse ist nicht möglich.
  7. Nichtantreten wird mit einer Ordnungsstrafe von 25 € geahndet.
  8. Für die Eingabe der Ergebnisse und Spielberichte gelten die gleichen Regelungen wie für die übrigen Spielklassen.
  9. Falls die Hobbygruppe wegen zu geringer Meldezahl nicht zustande kommen, kann die Mannschaft nachträglich noch in der 3. Kreisklasse gemeldet werden. Ob die Vereine dies wollen, tragen Sie bitte bei der Meldung unter Bemerkungen ein."
Vor diesem Hintergrund spricht vieles dafür und wenig dagegen, unsere untere(n) Herrenmannschaft(en), vielleicht bei Interesse aus den Reihen der Hobbyisten auch eine weitere, 6. Mannschaft, in der Hobbyklasse zu melden. Bis zur Abteilungsversammlung ist ja noch genug Zeit für Diskussionen zu diesem Thema.
 
Mit sportlichen Grüßen,
Albrecht Scheidig
--
Leiter Tischtennis im MSV


Neu (04.09.2018)

Liebe Tischtennisfreunde,
 
nach nochmaliger Klärung der Trainingszeiten mit der Geschäftsstelle hat sich herausgestellt, dass unsere Trainingszeit am Donnerstag nun doch 20:30 (wie ursprünglich geschrieben) beginnt.
Ich bitte dies zu beachten.
 
Viele Grüße,
Albrecht Scheidig






Liebe Sportkameraden,
 
die neue Saison naht und so möchte ich noch einmal an die geänderten Trainingszeiten erinnern - mit einer kleinen Änderung: Donnerstags bereits ab 20:00, nicht ab 20:30.

Geänderte Trainingszeiten in der neuen Saison
Wie bereits zur Abteilungsversammlung angekündigt ändern sich aufgrund von Renovierungsarbeiten in der Turnhalle der KGS Merl unsere Trainingszeiten in der GGS Merl ab August:
  1. Für die Schüler ändert sich nichts.
  2. Das Erwachsenentraining am Mittwoch in der GGS Merl wird zeitlich beschränkt: 19:00 - 20:30 (inklusive Abbau, d.h. Training bis 20:20)
  3. Zusätzlich bekommen wir eine Trainingszeit in der GGS Merl am Donnerstag, 20:00 - 22:00 (inklusive Abbau und Umkleiden, d.h. Training bis ca. 21:35)
Etwaige anderslautende Angaben auf der MSV Homepage sind falsch.
 
Ich freue mich auf das Training ab kommenden Mittwoch, 29.8., und hoffe auf eine erfolgreiche Saison!
 
Albrecht Scheidig


Die nächsten Termine

Keine Termine

Besucher

118677
Besucher seit 2007118677
Zum Seitenanfang