Allgemeines

Der Spielbetrieb in allen Spiel- und Altersklassen des WTTV wird bis zum 31.12.2020 unterbrochen.


Allgemeines

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften unter "Neues aus der Abteilung"


Newsflash




Liebe Tischtennisfreunde,
 
beginnend am 2.11.2020 wird zunächst bis Ende November der Trainingsbetrieb im MSV eingestellt.
Dem zugrunde liegen Beschlüsse der Bundesregierung, der Länder sowie des MSV mit dem Ziel, die ansteigenden Infektionszahlen mit Covid 19 einzudämmen.
 
Wir können hoffen und helfen, dass dies gelingt und das Training bald wieder stattfinden kann.
 
Mit sportlichen Grüßen,
Albrecht Scheidig
-- 
Abteilungsleiter Tischtennis im MSV

Den 11. und damit letzten Spieltag der Saison eröffnete die 3. Mannschaft der Merler beim Tabellenzweiten aus Ramershoven. Dabei konnte die Mannschaft voll überzeugen und gewann ihr Spiel mit 8 : 2. Damit konnte zumindest ein versöhnlicher Abschluss der etwas unglücklich verlaufenden Serie für die 3. Herren erreicht werden.
Eine weiter Niederlage musste die 2. Herren gegen ihre Gegner aus Uedorf einstecken. Diese fiel mit 3 : 9 auch recht deutlich aus. Diese Saison zeigte, dass der Berufs- und Krankheitsbedingte Ausfall der beiden etatmäßigen Spitzenspieler von der Mannschaft nicht verkraftet werden konnte. Nun muss die Truppe über die Relegationsspiele hoffen, die Klasse vielleicht doch noch halten zu können.
Ebenfalls einen schweren Stand hatte die 1. Mannschaft gegen die Zweitvertretung von Viktoria Bonn. Die Mannschaft von Viktoria gehört durch die fast durchweg mit "Material" ausgestatteten Spieler sowieso nicht zu den Lieblingsgegnern der Merler. Und so kam es wie fast immer! Nach gut 3 Stunden Spielzeit verloren die Merler das letzte Spiel der Saison mit 6 : 9 und rutschten dadurch auf den 9. Tabellenplatz ab.
Zu einem etwas kuriosem Ergebnis kam die 1. Jugend im Spitzenspiel der Jugendkreisliga. In einem ausgeglichenem und spannendem Spiel unterlag man dem SV Vilich-Müldorf mit 6 : 8, hatte mit 31 : 30 Sätzen aber das bessere Satzverhältnis. In der Endabrechnung belegt die Jugendmannschaft nun den 3. Tabellenplatz.
Die A-Schüler hatten letzte Woche die Saison schon beendet und wurden Vizemeister.
Noch besser schnitten die B-Schüler ab. Sie gewannen auch ihr letztes Spiel mit 5 : 0 und wurden ungeschlagen Meister. Herzlichen Glückwunsch!

Am vorletzten Spieltag der Saison 2007/2008 musste die 2. Mannschaft beim Tabellenführer aus Lengsdorf antreten. Wie erwartet hatte sie dort nichs zu bestellen und verlor mit 1 :9.
Etwas besser spielte die 1. Herren in Fritzdorf. Wie immer bei Auswärtsspielen konnten die Merler nicht komplett antreten. Trotzdem zeigte man großen Kampfgeist, musste sich aber letztendlich mit 4 : 9 geschlagen geben. 
Ebenfalls nichts zu bestellen hatte die 3. Mannschaft in ihrem Heimspiel gegen den TTC Duisdorf. Nach einem 3:3 Zwischenstand, musste man sich letztlich mit 3 : 8 geschlagen geben.

Zurück in der Erfolgsspur ist die Merler Jugend. Nach der bitteren Niederlage von letzter Woche, setzte sich die Mannschaft in Roleber recht deutlich mit 8 : 3 durch. Nun kommt es nächste Woche zum direkten Duell um den 2. Tabellenplatz gegen den SV Vilich-Müldorf.
Die A-Schülermannschaft hat die Saison schon beendet. Mit einem klaren 8 : 1 in Duisdorf konnte sie in der Endabrechnung einen hervorragenden 2. Tabellenplatz belegen. Herzlichen Glückwunsch zur Vizemeisterschaft !!  Die B-Schüler sind weiterhin ungeschlagen. Diese Woche wurde der TTC Fritzdorf klar und deutlich mit 5 : 0 besiegt. 

Den Anfang des achten Spieltages machte aus Merler Sicht die 2. Herren beim Tabellenführer aus Merten. Die 2. Mannschaft zeigte trotz des Personlalnotstandes ein beachtliches Spiel und verlor letztendlich unglücklich mit 7 : 9.
Nichts zu bestellen hatte die 1. Herren am Donnerstag beim Bonner SC. Durch den Ausfall von 3 Stammspielern doch arg geschwächt, versuchte das Team zwar alles, konnte jedoch außer einigen Satzgewinnen nicht wirklich etwas bestellen. Ergebnis: 0 : 9.
Ebenfalls eine Niederlage kassierte die 3. Mannschaft. Sie verlor an eigenen Tischen gegen ihre Gegener aus Dollendorf mit 2 : 8.
Die Jugendmannschaft musste beim TTC Duisdorf antreten. Durch den Verlust beider Eingangsdoppel kam man direkt ins Hintertreffen. Allerdings konnte man dies in den Einzeln korrigieren und trennte sich letztendlich 7 : 7  Unentschieden. Dadurch schob sich die Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz vor.
Einen 8 : 5 Erfolg schafften die A-Schüler gegen die bis dahin verlustpunktfreien Gäste aus Rheinbach. Durch diesen Erfolg kletterte die Truppe ebenfalls auf den zweiten Platz.
Weiterhin ungeschlagen sind die B-Schüler. Sie gewannen in Fritzdorf mit 4 : 1 und konnten dadurch die Tabellenführung behaupten.

Endspurt in den Klassen des TT-Kreises Bonn. Nach den Osterferien startete der Spielbetrieb dieses Wochenende wieder. Dabei musste die 3. Mannschaft beim Bonner SC antreten. Das Ergebnis liegt mir allerdings zur Zeit noch nicht vor.
Die 2. Herren trat am Freitag Abend mit 2 Ersatzleuten gegen die Zweitvertretung des TTC Alfter an. Allerdings hatte die Mannschaft wie zu erwarten, gegen die im Mittelfeld platzierten Gäste keine Chance und verlor mit 2 : 9. So langsam muss sich die Mannschaft wohl mit dem Abstieg anfreunden.
Besser spielte die 1. Mannschaft am Samstag Nachmittag gegen den Tabellenvierten aus Buschhoven. Mit einem klaren 9 : 4 Erfolg dürften sich die Merler endgültig aller Abstiegssorgen entledigt haben. Nun kann man ruhig in die beiden letzten verbleibenden Spiele gehen.
Einen Dämpfer im Kampf um den Aufstieg erhielt die Merler Jugendmannschaft. Sie kassierte eine nicht erwartete 3 : 8 Niederlage gegen denTuS Oberkassel. Allerdings geht das Ergebnis völlig in Ordnung, da die Merler Mannschaft einen rabenschwarzen Tag erwischt hatte.
Besser machten es die Schülermannschaften. Die A-Schüler geewann kampflos gegen den TTC Muffendorf, der zum Spiel leider  nicht antrat. Durch diesen Sieg wurde der zweite Tabellenplatz gefestigt.
Weiterhin auf Meisterschaftskurs befinden sich die B-Schüler. Sie gewannen in Duisdorf mit 4 : 1 und sind weiterhin das einzig ungeschlagene Team ihrer Gruppe.

Mit dem letzten Aufgebot angetreten, hatte die 2. Mannschaft am Freitag Abend keinerlei Chance gegen ihre Gegner aus Rheinbach. Mit 0 : 9 und einem Satzverhältnis von 4 : 27 ging das Spiel klar an die Rheinbacher Zweitvertretung.
Mehr Gegenwehr leistet die 3. Herren beim TSV Bonn rrh.. Allerdings konnte auch die Dritte keinen Sieg erringen, wenn auch das Ergebnis mit 5 : 8 wesentlich freundlicher ausfiel.
Wie zu erwarten, hatte auch die Merler Erste gegen den Taberllenzweiten aus Bornheim nichts zu bestellen. Mit 1 : 9 fiel die Niederlage auch recht klar aus. Es zeigte sich wieder einmal, daß die Merler gegen die Spitzenmannschaften zwar mitspielen können, diese aber im entscheidenden Moment einen Tick besser sind.
Richtig gut in Tritt ist zur Zeit die Jugendmannschaft. Nachdem die Merler in der Woche davor gegen die Friesdorfer Erste schon klar gewinnen konnten, musste nun auch die Zweitvertretung aus Friesdorf die Überlegenheit der Merler anerkennen. Mit diesem Sieg schoben sich die Merler auf den 2. Tabellenplatz vor.
Ebenfalls siegreich waren die B-Schüler gegen die SSF Bonn. Mit 4 : 1 setzte man sich doch relativ klar durch.
Das ERgebnis der A-Schüler liegt mir nicht vor.

Zum Seitenanfang